Hallo,
Ich heiße

Silvia Lauterborn

und bin Hundetrainerin und Coach für Mensch-Hund Teams.

In dieser Funktion unterstütze ich Menschen mit ihren Hunden auf dem Weg zu einem harmonischen und entspannten Zusammenleben.

Ich arbeite mit meiner Hundeschule über die Landesgrenze hinaus und komme auch gerne zu Dir, wenn Du in Luxemburg Dein Zuhause hast. Gerne können wir das Training auch in Englischer Sprache abhalten.

Lauterborn-Silvia_Homepage_166

Vielleicht kennst Du das ja auch, dass Dein Hund in Hundebegegnungen an der Leine völlig außer sich ist und Dich komplett ausblendet oder ein entspannter Spaziergang so gut wie nicht möglich ist, weil Dein Hund nichts anderes zu tun hat, als Dich durch die Gegend zu ziehen. Oder ist Dein Hund ängstlich und unsicher und traut sich nur schwer aus dem Haus und möchte am liebsten sofort wieder zurück?

Ich weiß genau wie sich das für Dich anfühlt, denn ich hatte mit den gleichen Problemen zu kämpfen. Ich fühlte mich hilflos und überfordert und kannte niemanden, der mir helfen konnte.

Hunde haben in meinem Leben schon immer eine große Rolle gespielt. Da ich als Kind leider keinen eigenen Hund haben konnte, habe ich jede Gelegenheit genutzt mit den Hunden von Bekannten und Nachbarn Freundschaft zu schließen.

Als ich dann meinen ersten Hund bekam, ein Schäferhund Mädchen war das Thema Hundetraining noch in weiter Ferne.

Durch unsere Luna, die wir aus dem Tierschutz übernommen haben und die alles andere als einfach war, habe ich angefangen, mich mit dem Wesen und Verhalten des Hundes zu beschäftigen und erste Seminare zu besuchen.

Wir haben auch eine Hundeschule besucht, aber so richtig hat mir das nicht geholfen und uns mit dem komplizierten Mädchen nicht weiter gebracht.

Es wurde mir immer mehr zur Herzenssache, fernab der 08/15 Hundeschule, mit Hunden zu arbeiten.

Meinen Lehrmeister und Seelenhund habe ich dann in Odin gefunden, der 2013 zu uns gekommen ist. Er hat mich das gelehrt, was heute meine Art mit Hunden zu arbeiten ausmacht:

Gegenseitiger Respekt, Geduld, Fairness, Vertrauen und die Bereitschaft Verantwortung für meinen Hund zu übernehmen sind für mich die Basis für ein harmonisches Zusammenleben von Mensch und Hund.

Dieses Wissen gebe ich gerne an Dich und Deinen Hund weiter, damit ihr genauso zu einem Dream-Team werdet, wie Odin und ich es gewesen sind.

Jetzt weißt Du schon eine ganze Menge über mich.

Psssst... was du sicher noch nicht über mich wusstest:

Herzenssache

Einen besonderen Platz in meinem Herzen hat das NOAH Tierheim in Budapest. Warum ausgerechnet das NOAH Tierheim wirst Du Dich jetzt fragen, es gibt doch so viele Tierheime, die Unterstützung benötigen. Das ist richtig und da ich nicht alle unterstützen kann, habe ich mir das Noah Tierheim als mein Herzensprojekt ausgesucht. Zwei unserer Schützlinge kommen aus dem Noah Tierheim und ich habe diese Entscheidung keine Sekunde bereut.

Ich bin tief beeindruckt von der Arbeit, die dort geleistet wird. Kein Schützling wird aufgegeben, egal wie schlimm die körperlichen oder die seelischen Wunden sind. Es wird für jedes einzelne Tier gekämpft und diesen Kampf und Einsatz unterstütze ich so gut es mir möglich ist. Zwei bis drei Mal im Jahr veranstalte ich Wanderungen zu Gunsten des Tierheims.

An diesen Wanderungen kann jeder teilnehmen, der Spaß und Freude daran hat, sich mit Gleichgesinnten in der Natur zu bewegen, nette Gespräche zu führen und auch neue Bekanntschaften zu knüpfen.

Lernen und Spenden heißt es immer mal wieder bei der lockeren Leine. Hier werden in gemütlicher Runde Themen besprochen, die im alltäglichen Training zu kurz kommen, oder für die der Mensch gerade kein Ohr hat.

Themen, die für das Zusammenleben und Verständnis von Mensch und Hund aber essentiell sind und deswegen nicht in Vergessenheit geraten dürfen. Die Einnahmen von diesen Themenabenden gehen ebenfalls eins zu eins an das NOAH Tierheim in Budapest.

Kontakt

Silvia Lauterborn
Saarburger Strasse 27
54456 Tawern

Geschäftszeiten:
Mo – Fr 08:00 -18:00 Uhr
Sa – So 08:00 – 14:00 Uhr